LEADER-Projektideenschmiede: Gemeinschaft steht an oberster Stelle

13. Oktober 2023

Wittgenstein, 21. September 2023. Gute Ideen müssen bearbeitet werden, solange sie noch heiß sind. Und welcher Ort wäre dafür besser geeignet als die Projektideenschmiede der LEADER-Region Wittgenstein?

Diese fand im September im Zentrum Via Adrina in Arfeld statt – bereits zum dritten Mal in diesem Jahr.

Und die Vereine unserer Region hatten für diesen Termin einmal mehr viele Eisen im Feuer. Gleich fünf spannende neue Projekte wurden den Zuhörern vorgestellt. Das Credo der Förderanträge ist im Herbst dabei deutlich: Die Gemeinschaft der Bürgerinnen und Bürger der betreffenden Ortschaften soll nachhaltig gestärkt und gefördert werden.

Der Schützenverein Benfe plant seine Schützenhalle aufzuwerten, damit eine Kultur- und Begegnungsstätte für Einheimische entsteht. Und auch der Heimatverein Womelsdorf verfolgt ein ähnliches Ziel – die „alte Schule“ soll zum Anlaufpunkt für Jung und Alt werden.

Ein eben solcher Treffpunkt ist der Schützenplatz in Bad Berleburg bereits, doch die Infrastruktur des Geländes lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig. Dementsprechend plant der Schützenverein Bad Berleburg eine aufwendige Modernisierung und möchte vor allen die Sanitäranlagen barrierefrei für alle Besucher zugänglich machen.

„Barrierefrei“ ist indes auch das Stichwort des vorgestellten Projektes des Schießvereins Erndtebrück, der seine Bogensportanlage und die Schießstände für mehr Inklusion erweitern will. Außerdem hat es sich die Stadt Bad Berleburg zum Ziel gesetzt die Dorfläden der einzelnen Ortschaften zu stärken und die heimische Grundversorgung dadurch anzukurbeln.

 

Die nächste Projektideen-Schmiede findet unterdessen am 11. Dezember „am Fuchsrain“ in der Schießhalle des SV Erndtebrück statt.

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Für weitere Informationen steht das LEADER-Regionalmanagement gern zur Verfügung, per Mail info@leader-wittgenstein.de oder Telefon 02751 9221234.