Neubewerbung LEADER Förderphase 2023-2027

Bewerbung mit einer neuen regionalen Entwicklungsstrategie für 2023-2027

Seit sechs Jahren gibt es eine erfolgreiche LEADER-Förderung in den drei Kommunen der Region Wittgenstein. Nach dem Ende der letzten Förderperiode 2014-2020 steht jetzt die Erarbeitung einer neuen regionalen Entwicklungsstrategie durch die LAG Region Wittgenstein e.V. an, auf deren Basis der ländliche LEADER-Prozess in Wittgenstein weiterhin nachhaltig entwickelt werden soll.

Grundlage dafür ist der Aufruf des Landes Nordrhein-Westfalen zur Bewerbung um LEADER-Fördermittel für die neue Förderphase 2023-2027. Bis Anfang März 2022 muss die Strategie eingereicht sein, mit der sich die LAG dann wieder erneut als LEADER-Region bewirbt. Dabei ist eine intensive Beteiligung der gesamten Öffentlichkeit besonders wichtig für die Neubewerbung und natürlich auch für die angestrebte künftige Umsetzung von LEADER-Projekten.

Die LAG Region Wittgenstein hat mit der Agentur ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH aus Köln einen kompetenten Partner gefunden, der den zirka halbjährigen Prozess begleitet und schon langjährige Erfahrung in der Region hat. Unter dem Motto „Mehr LEADER“ werden öffentliche Bürgerworkshops durchgeführt, in denen wir mit Interessierten Schwerpunkte, Trends, Bedarfe & Notwendigkeiten für die nächsten Jahre diskutieren wollen. Außerdem gibt es einen digitalen Projektideenaufruf auf dieser Seite.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an den Workshops und an dem digitalen Projektideenaufruf eingeladen!

Alle Informationen rund um die LEADER-Bewerbung (2023-2027) finden Sie hier oder unter den Rubriken „Neuigkeiten“, „Termine und Fristen“ und  „Was ist LEADER?“.

Gestalten Sie die Entwicklung der künftigen LEADER-Region Wittgenstein mit! Die LAG Region Wittgenstein e.V. freut sich über alle, die ein Wörtchen mitreden wollen!

Zur Beteiligung an dem digitalen Projektideenaufruf klicken Sie bitte auf unten aufgeführten Button.